Weitblick auf das Meer mit Sonnenreflexionen und blauem Himmel mit leichten Schleierwolken

Das Kreislaufprinzip 

Frosch Produkte werden konsequent im Sinne des Kreislaufprinzips gestaltet – von der Rezeptur bis zur Verpackung.
100
%
Frosch Flaschenkörper bestehen aus recyceltem Plastik - dem sogenannten Recyclat. 
36
Jahre
Von Beginn an setzt Frosch auf pflanzlich basierte Rezepturen. Damit nutzt die Marke bereits seit 1986 nachwachsende Rohstoffe. 
360
Grad
Bei Frosch verfolgen wir ein echtes Kreislaufprinzip, d. h., wir gestalten unsere Produkte ganzheitlich so, dass sie in einem geschlossenen Wertstoffkreislauf gehalten werden können.

Der technische Kreislauf

Aus Alt mach Neu

Der technische
Kreislauf

Der technische Kreislauf

Aus Alt mach Neu

Ganzheitlich nachhaltige Verpackungen

Zum Wohle der Umwelt sind unsere Verpackungen so gestaltet, dass sie wieder hochwertig recycelt werden können. Für uns selbstverständlich: Wir setzen bei unseren Flaschenkörpern auf recyceltes Plastik.

Der technische Kreislauf

Aus Alt mach Neu

Nutzen und Nachfüllen

Wir entwickeln einfach zu verwendende und langlebige Verpackungen, die mühelos nachgefüllt werden können. Wenn also ein Produkt leer ist, kann dessen Verpackung mit einem unserer Nachfüllbeutel wieder befüllt werden – und dass in fast jeder Kategorie.

Der technische Kreislauf

Aus Alt mach Neu

Plastikmüll als Wertstoff

Unsere Verpackungen sind recycelbar, sodass sie im Gelben Sack/Tonne entsorgt und im Anschluss hochwertig wiederverwertet werden können. So wird aus einer Flasche von heute eine Flasche von morgen. Dabei setzt Frosch als Pionier auf Recyclate, die aus der haushaltsnahen Sammlung stammen, z. B. dem Gelben Sack. Je nach Plastikart zwischen 50 % bis 100 %. Der restliche Anteil stammt aus der Pfandflaschen-Sammlung. Damit bleibt Plastik im Kreislauf und das freut die Natur.

Der technische Kreislauf

Aus Alt mach Neu

Design for Recycling

Wir konzipieren unsere Verpackungen nach dem Prinzip „Design for Recycling“. Das bedeutet, wir verzichten auf dunkelgefärbte Verpackungen oder Verschlüsse, denn transparenter bzw. heller Kunststoff kann leichter und damit hochwertig recycelt werden.

Leere Frosch Flaschen an der Produktionslinie.
<img src=

Unsere Initiative Frosch 

Die Initiative Frosch zeigt, wie sinnvoll, möglich und nötig die Kreislaufwirtschaft ist. Wir finden es selbstverständlich, dass aus der Zeitung von gestern die Zeitung von morgen wird. Ebenso müssen auch alte Plastikflaschen immer wieder zu neuen werden. Nur so können wir das Plastikproblem lösen!

Gemeinsam mit Euch

Wir halten den Recycling-Weltrekord

Der biologische Kreislauf

Rezepturen für Morgen

Der biologische
Kreislauf

Der biologische Kreislauf

Rezepturen für Morgen

Ökologische Produkte für dein Zuhause

Das Kreislaufprinzip spielt auch bei der Entwicklung unserer Rezepturen eine zentrale Rolle. Die eingesetzten Rohstoffe auf pflanzlicher Basis sollen am Ende wieder zu Dünger und somit zu neuen Pflanzen werden.

Der biologische Kreislauf

Rezepturen für Morgen

Mühelos sauber im ganzen Haus

Unsere Produkte sind mit ihrer grünen Effizenzformel leistungsstark und trotzdem besonders schonend für Mensch, Tier und Umwelt. Gerade der Schutz der Haut steht bei Frosch-Produkten wie z.B. Spülmitteln besonders im Fokus.

Der biologische Kreislauf

Rezepturen für Morgen

Biologische Abbaubarkeit ist ein Muss

Bei der Konzeption unserer Rezepturen achten wir besonders darauf, dass wir Tenside mit hoher und schneller biologischer Abbaubarkeit verwenden. So können wir gewährleisten, dass unsere Produkte schonend der Umwelt zurückgeführt werden.

Der biologische Kreislauf

Rezepturen für Morgen

Für den Erhalt der Biodiversität

Wir setzen uns seit jeher für den Erhalt der Biodiversität ein, sei es gemeinsam mit dem WWF in den March-Thaya-Auen oder dem BOS, der sich für den Erhalt des Torfmoorwaldes im indonesischen Mawas einsetzt: Es ist uns eine Herzensangelegenheit, den traditionellen Pflanzenanbau zu fördern - insbesondere mit Blick auf die heimische Artenvielfalt und die Vermeidung von Monokulturen.

Der biologische Kreislauf

Rezepturen für Morgen

Wissen wo es herkommt

Bei Frosch-Produkten kommen Alkohole, Säuren und Tenside zum Einsatz, die zunehmend aus europäischer Herkunft sind. Tenside, also waschaktive Substanzen, basieren beispielsweise auf Raps oder Olive, die natürlich nicht in Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion stehen. Damit sorgen wir für kürzere Transportwege im Vergleich zur Verwendung von Rohstoffen aus dem tropischen Anbau und sparen klimaschädliches CO2.

Echte Kreislaufwirtschaft 

100% recyclingfähiger Beutel aus Monomaterial

Frosch ist ein Meilenstein gelungen: Der vollständig recyclingfähige Beutel aus Monomaterial (Polyethylen) mit abnehmbarer Banderole ist die erste flexible Verpackung weltweit, welche die "Cradle to Cradle Gold Zertifizierung" erreicht hat. Rund 85 % des Verpackungsmaterials ist unbedruckt und lässt sich hochwertig recyceln. Auch die restlichen 15 %, die bedruckte Banderole, sind voll recycelbar. Die Standbodenbeutel werden beim Frosch Waschmittel eingesetzt, bei Seifen und Flaschen mit Sprühfunktion sind sie als Nachfüllbeutel im Einsatz.

Wir leben eine herausragend energieschonende Kreislaufwirtschaft für den Klimaschutz und die Aufrechterhaltung der Biodiversität.

Reinhard Schneider, CEO der Werner & Mertz GmbH

Frosch für aktiven Klimaschutz

Was Klimaschutz für uns bedeutet

Wir haben konkrete Lösungen und Maßnahmen für den Klimaschutz entlang unserer Wertschöpfungskette entwickelt - sowohl für Rezepturen, als auch für Verpackungen und Produktion. Unser Ziel: Wir wollen entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette klimaschädliches CO2 einsparen. Unsere Lösung: Kreislaufwirtschaft.